[MATRIX]-Seminar
Lebens-, Berufs- und Karriereplanung
Wie fit, widerstandselastisch und gesund bin ich auf dem Weg in die Industriegesellschaft 4.0?

Ist in den Zeiten der disruptiven und beschleunigten, gesellschaftpolitischen Veränderungen ein Check zur Lebens- und Karriereplanung überhaupt noch sinnvoll, oder reicht es, wenn man nur noch umstandsaktuell driftet?
Das mli vertritt die Auffassung, dass eine mittel- und langfristige Lebensplanung ebenso wie bestimmte Gesundheitschecks notwendiger denn je sind.
Der Sozialstaat wurde längst vom Präkariatsstaat ersetzt und die soziale Marktwirtschaft ist einer asozialen Marktwirtschaft  mit angeschlossener Betrugsgesellschaft gewichen. Allerdings muss man bei heutigen Planungen etwas anders vorgehen als in früheren Jahren, denn es geht bekanntlich nicht mehr ganz so locker und lustig in der Welt zu und der ‘summer of love‘ ist schon ziemlich lange passé.
Neben den klassischen Fragen zur Biographiegestaltung müssen heute von Fall zu Fall weitere Faktoren stärker fokussiert werden. Insbesondere das jeweils aktuelle Biographiepotenzial muss tiefenstrukturell und strategisch entwickelt werden. Dafür hat das mli das [MATRIX]-Modell metapolitisch erweitert und die Brands überarbeitet und ergänzt.

  • Fragen der Kohärenz von Person, Biographie und Territorium (Lebenswelt)
  • Abwehr von Angriffen auf die Lebenswelten
  • Bemeisterung von Gefühlen zwischen Authentizität, Selbstkontrolle, Durchlässigkeit und Abwehr
  • Positive Vibrations und entspannter Zustand
  • Außenwelt Orientierung und Navigationen
  • Gesundheitswissenschaftliche und salutogenetische Aspekte
  • Komplexitätsfokussierung und Horizontweiten
  • Methoden der Mannigfaltigkeitsbewältigung
  • Altersversorgung und der Vermögenssicherung
  • Kompetenzprofile auf unterschiedlichen Ebenen
  • Stärke und Gesundheit zwischen Widerstand und Anpassung
  • Biographiepotenzialanalyse
    u.v.a.m..

Diese Fragenkomplexe werden u.a. in diesem Seminar fokussiert.

Seminartyp: Selbsterfahrungsbezogene Biographieorientierung mit Konzeptvermittlung

Seminarziel: Biographische Ziel- und Wegklärung. Das Seminar entspricht dem sog. kleinen Matrix-Format.

Materialien:  [MATRIX] Praxis-Handbuch und Symbolisationsübung zur [MATRIX] Anfertigung

Für wen: Jedermann

Organisatorisches:
Dauer: 3 Tage
Teilnehmerzahl: max. 4 Personen
Datum: Die Termine sind unabhängig voneinander und können einzeln gebucht werden.
Termin C: 24.10. - 26.10.2019
Termin D: 22.05. - 24.05.2020
Termin E: 28.08. - 30.08.2020
Termin F: 23.10. - 25.10.2020
Kosten: € 760 inkl. Tagesverpflegung, Getränke u. ein gem. Abendessen im Institut, plus Anreise und Übernachtung
 

[META-MATRIX] Seminar
Das [MATRIX]-Modell hat seit 2013 in der sechsten Entwicklungsepoche aufgrund der rasanten gesellschaftlichen Entwicklungen vielfältige Erweiterungen erfahren. Die [MATRIX] ist heute das erste Beratungskonzept, das die politischen Veränderungen explizit in seinem Modell berücksichtigt und verarbeitet hat. Diese Erweiterungen wurden 2017 auf der wissenschaftlichen Jahrstagung der DGSF in München öffentlich vorgestellt. Die [META-MATRIX] als biographieanalytischer Überbau wurde auf vier Beschreibungebenen erweitert.

[META-MATRIX] I    META-BIOGRAPHIE, Kohärenz- und Identitätsmodelle
[META-MATRIX] II   DEKONSTRUKTION des globalen BETRIEBSSYSTEMS
[META-MATRIX] III  META-KULTUR & META-PHILOSOPHIE
[META-MATRIX] IV  EIN VIERTER WEG TRANSDISZIPLINÄRER UTOPIEN

An den gesundheitswissenschaftlichen Schnittstellen der [MATRIX] spielt das 2014 entwickelte Яebellienz-Konzept eine zentrale Rolle zur Verbindung der vier Kategorien

  • Psychologisieren
  • Biographisieren
  • Politisieren
  • Historisieren

Inhalte dieses Seminars sind
Wie, wann u. warum sind diese Erweiterungen entstanden?
Wie sind die Erweiterungen ausgestaltet?
Was ist ihr Nutzen?
Was sind die Gefahren?
Was ist ihre klinische Indikationsstellung?
Wann kommen sie zur Anwendung und wann nicht?
Was sind die Folgen?
Welche Wissenschaftsbereiche sind involviert?
Welche Kompetenzen erfordert das vom Berater?

Dieser Seminar ist für Personen geeignet, die mit dem [MATRIX]-Modell Erfahrungen haben und ihre dbzgl. Kenntnisse auf den aktuellen Stand der Dinge bringen möchten.
Es ist ein Wissensvermittlungsseminar mit der Demonstration durch Live- oder Video-Beratungen.

Organisatorisches:
Dauer: 5 Tage
Teilnehmerzahl: max. 10 Personen
Datum: 03.06. - 07.06.2020
Kosten: € 600 inkl. Tagesverpflegung, Getränke u. ein gem. Abendessen im Institut, plus Anreise und Übernachtung