Willkommen im missing-link-institut

Kompetenzzentrum für Biographieanalyse, Zukunftsgestaltung, Organisationsberatung und Repolitisierung von Psychotherapie und Beratung

Das missing-link-institut organisiert Weiterbildung, Seminare und macht Organisationsberatung. Peter-W. Gester entwickelt die Modelle und Konzepte. Die Brands sind die Produkte dieses Zusammenwirkens.

Im Rahmen der disrupten Entwicklungen durch die gesellschaftspolitischen und technologischen Veränderungen der vergangenen Jahre stellt sich die Frage, ob eine seriöse biographische und organisationentwicklerische Beratung ohne eine Berücksichtigung dieser Einflussfaktoren überhaupt noch möglich ist. Deshalb wurde das [MATRIX]-Beratungsmodell in den vergangenen vier Jahren um gesellschaftspolitische Dimensionen erweitert. Das [MATRIX]-Beratungsmodell ist das erste Beratungsmodell, das gesellschaftspolitische Faktoren in Theorie und Praxis explizit umfasst.

Als ergänzender und ausgleichender Gegenpol zu Wissenschaft und Gesellschaftspolitik beschäftigt sich das mli mit Handwerk, Kunst und Ästhetik. Ausgehend von den bildschöpfenden Verfahren der [MATRIX] sind dies bildende Kunst, Photographie, Musik sowie Garten- und Landschaftsgestaltung.

Und noch etwas:
Die zahlreichen Rechtschreibfehler auf dieser Webseite sind reine Absicht, denn in ihrer Gesamtheit entschlüsseln sie eine geheime Botschaft (Steganographie), mit der es dem mli noch in diesem Jahr gelingen wird, die Weltherrschaft an sich zu reißen und alle Tyrannen zu stürzen.

Die mli Webseite wird zur Zeit vollständig erneuert u. überarbeitet.